Harald Stürmer

Jahrgang 1976, 1996 maturierte ich in St. Florian (HBLA für land- und forstwirtschaftliche Berufe). Die ersten Jahre war ich im Agrarhandel tätig, im Lagerhaus, Großhandel und als Handelsvertreter. Seit 2006 beschäftige ich mich mit Aufzügen, zuerst 14 Jahre bei ThyssenKrupp Aufzüge und nun bei Schindler Aufzüge und Fahrtreppen.

Meine Hobbys sind unsere Landwirtschaft, aber auch Jagen und Grillen :o)

Rudolf Stürmer

"Jahrgang 1946. Nach der Schule arbeitete ich am elterlichen Betrieb und machte die Facharbeiterprüfung, nebenbei war ich (von 1974 - 1981 ) Maschinenringgeschäftsführer in Zwettl an der Rodl, 1981 begann ich bei Hoechst als Außendienstmitarbeiter im Bereich Agrar (Pflanzenschutz und Dünger) zu arbeiten. Mit der Zeit wechselten die Firmen (Aventis, Bayer), bis ich 2008 in Pension ging. Seither kümmere ich mich um die täglichen Arbeiten auf unserem Hof und speziell um die Yakzucht, die mir viel Freude bereiten.

In meiner Freizeit bin ich begeisterter Tarock-Spieler (Sieger Mühlviertlercup 2006!) und Jäger."

Persönliches

Unser Betrieb

Gemeinsam bewirtschaften wir unseren Betrieb mit insgesamt ca. 18 ha Wiesen-, Acker- und Waldflächen in Waxenberg. Die Suche nach einer arbeitsextensiven Bewirtschaftungsform hat uns 1995 zur Yak-Zucht geführt und hält bis heute an. Heute (Mai 2021) haben wir über 40 Tiere auf der Weide, begonnen haben wir vor mehr als 25 Jahren mit 3 Tieren.

Wir können jedem, der auf der Suche nach einer sehr arbeitsextensiven Bewirtschaftungsform ist, empfehlen, sich ernsthaft mit dem Thema Yaks auseinanderzusetzen. Es ist schwer derart genügsame, aber auch "handliche" Rinder zu finden.